Kinesiologie

Elisabeth Drexel


Willkommen auf meiner Homepage!


Kinesiologie begleitet mich schon sehr lange und ist inzwischen auch Teil meines Lebens geworden. Sowohl durch meinen Beruf als Mittelschullehrerin als auch durch meine Kinder bin ich mit Kinesiologie immer wieder in Berührung gekommen.

 

Die Bandbreite der Anwendung erstreckt sich von körperlichen Beeinträchtigungen über Lernprobleme, Umgang mit Stresssituationen bis hin zu emotionalen Problemen und Begleitung durch schwierige Lebenssituationen.

 

Ich bin immer wieder verblüfft und begeistert, welche "Punktlandungen" stattfinden.

 

 

Lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der Kinesiologie kennen - ich begleite Sie gerne ein Stück ihres Weges.

 

 


Ankündigung für Oktober

Ein Wochenende mit Barbara tenWolde Institut für Energiekörperarbeit

Die Magie der Selbst-Zentrierung:
Erde dich auf den vier Dimensionen deines Seins

Einführung in die Erdenergie


Größeres Selbst-Bewusstsein in der Umarmung von Mutter Erde

Praktische Arbeit mit der Akzeptanz unserer menschlichen Identität. Ein bereicherndes Wochenende mit Erdung und Chakra-Arbeit: Übungen, Meditationen und energetisches Heilen durch Handauflegen bei uns selbst und bei anderen.

In der Erdenergie GEERDET zu sein bedeutet:

Du lebst im gegenwärtigen Augenblick.

  • Du lebst vollständig im eigenen Körper und akzeptierst ihn.
  • Du übernimmst Verantwortung für die eigenen Bedürfnisse, Gedanken, Reaktionen, Emotionen.
  • Du kümmerst dich um dich selbst und schützt dich ohne Rechtfertigung.
  • Du kannst dich zentrieren oder wieder neu zentrieren, wenn du „unter Beschuss“ stehst.
  • Du kannst Grenzen setzen und sprichst deine Wahrheit.
  • Du bist dir deiner Umgebung bewusst, stehst ihr zur Verfügung und kannst die Wahrheit deranderen erfassen.
  • Du erdest nicht nur dich selbst, sondern auch deinen ganzen „Kram“ (finde den Humor deines Niederen Selbst).
  • Du manifestierst deine Ideen und Träume leichter.




FRAGE: Was hat Jesus gemeint als er sagte: „Wenn ihr das Fleisch des Menschensohnes nicht esst und sein Blut nicht trinkt, habt ihr das Leben nicht in euch.“

ANTWORT: Natürlich ist euch klar, meine Freunde, dass diese Aussage gänzlich symbolisch ist. Das Fleisch bedeutet die irdische Materie, die akzeptiert werden muss. Die Frage für die Menschheit dreht sich immer darum, die Schwierigkeiten des Lebens mit all seinen Hindernissen NICHT akzeptieren zu wollen.
Ihr lehnt die Materie ab, ihr lehnt die Schwierigkeiten des Lebens ab, ihr versucht, vor diesen Schwierigkeiten davonzulaufen mit verschiedenen, oft unbewussten Mitteln. Materie in sich aufzunehmen, symbolisiert von Jesus‘ Körper der vom Menschen kam, bedeutet JA zu sagen zu diesem Erdenleben und zu allem, wofür es steht. Gutes und Schlechtes. Alles ist darin inbegriffen.
Es kann eine gute Übung sein sich klar zu machen, was das Erdenleben beinhaltet und was akzeptiert werden sollte.

Pathwork Guide Lecture No. 76 http://www.pathwork.org.

Ort

Datum

Kosten

 

 

Kontakt

Vitalothek, Batloggstraße 3, 6780 Schruns

Freitag, 16. Oktober 2020 17.00 Uhr bis Sonntag, 18. Oktober 2020 16.00 Uhr

200,00 €
Zahlungsmöglichkeiten: 180,00 € bei Anmeldung, 200,00 € bar bei Seminarbeginn

 

Miriam Piske                    miriam.piske@gmail.com

Michaela Meusburger     michaela.meusburger@iplace.at
Lidija Wenzel                    lidija.wenzel@googlemail.com

 

Barbara tenWolde
Institut für Energiekörperarbeit
https://barbaratenwolde.wordpress.com



Kinesiologie

Der Begriff "Kinesiologie" lässt sich aus dem Griechischen ableiten: "kinesis" – die Bewegung und "logos" – die Lehre. Das heißt, Kinesiologie hat immer etwas mit Bewegung zu tun – sei es auf körperlicher, geistiger oder seelischer Ebene.

Ethik

Als Kinesiologin bin ich selbstverständlich zu Vertraulichkeit den Klienten und ihren Anliegen gegenüber verpflichtet.

 

 


Termine

nach Vereinbarung

 

Jetzt Termin vereinbaren

 

0680 2430646